womanbed2.jpg

Wochenbett

Die Rückbildung hängt von zahlreichen Faktoren ab

Aptamil_M30_8053.jpg
Als Schwangerschaftsrückbildung bezeichnet man die Rückbildung von Bauchdecke, Gebärmutter, Beckenbodenmuskulatur, Vaginalkanal, Vagina und Hormonhaushalt nach Schwangerschaft oder Geburt. Stillen wirkt sich positiv auf die Rückbildung aus.
Mehr

Stillkrise – Jede zweite Mutter ist betroffen

Stillkrise.png
Stillkrisen treten vermehrt zu Beginn der Stillperiode auf. Für den Stillerfolg ist neben dem Willen zum Stillen die richtige Information besonders wichtig.
Mehr

Wochenbettdepression – Wer ist betroffen? Wann sollte man handeln?

Aptamil_M20_5088.jpg
Nach der Geburt eines Kindes kann es zu unterschiedlichsten Stimmungskrisen kommen. Die Symptome einer Wochenbettdepression reichen von einer leichten Traurigkeit über Depressionen bis hin zu schweren psychotischen Erkrankungen.
Mehr

Milchstau & Mastitis – lösbare Probleme beim Stillen

Aptamil_M19_4981.jpg
Mastitis und Milchstau – bis zu 30 Prozent aller Mütter leiden während der Stillzeit einmal darunter (Spencer et al. 2008). Damit nicht abgestillt wird, sollten die Ursachen frühzeitig erkannt und beseitigt werden.
Mehr

Wunde Brustwarzen und Brustdrüsenschwellung – wenn das Stillen zur Herausforderung wird

Wunde Brustwarzen
Stillen ist gut für Mutter und Kind. Doch bei schmerzhaften Beschwerden kann es zum verfrühten Abstillen kommen. Erfahren Sie, wie Sie rechtzeitig eingreifen und Ihre Patientinnen unterstützen können.
Mehr
NICHT DAS RICHTIGE GEFUNDEN?
Ihre Suche muss mindestens 4 Zeichen haben