Geburtshilfe im Dialog

Mannheim, 22.03.2019 - 23.03.2019
Fortbildungspunkte

Sie können Punkte für den Kongress erhalten: https://www.geburtshilfe-im-dialog.de/pdf/Zertifizierung.pdf

Sprecher

Abou-Dakn, Ahlers, Sugata-Carty, D. Göbel, E. Göbel, Hauch, Hildebrandt, Kainer, Kalbantner-Wernicke, Kehl, Kraus, Lamprecht, Louwen, Luder, Lütje, Maier, Michel-Zaitsu, Mitterhuber, Odent, Reister, Römer, Sengschmid, Steiner, Struthmann, Sütterlin, Unschuld, Yoshikata, Zähres

Themen

TCM – Die Neuerfindung einer Traditionellen Chinesischen Medizin im 20. Jahrhundert; Tradition und Wandel – Zur Erkundung der »Inneren Landschaften« des Körpers im frühneuzeitlichen Japan; A Turning Point in the History of Birth. –Es ist nicht egal, wie wir geboren werden; Die Geburt in der Geburt – Die Übergangsperiode als Herausforderung an Kompetenz und Menschlichkeit; Aktuelle Aspekte der heutigen Geburtssituation im modernen Japan – Vergleichbar mit hiesiger Geburtshilfe, oder können Hebammen & ÄrzteInnen von japanischen Erfahrungen profitieren; Psychosomatische Vor- und Nachbereitung der Geburt. – Ein unbekannter Erkenntnisschatz. Aus Sicht der Hebamme. Aus Sicht des Klinikers; Rebirthing – Es ist nie zu spät für eine glückliche Schwangerschaft und eine gute Geburt. Kinder erzählen von ihrer Geburt

Organisation

Geburtshilfe im Dialog

Information

Weitere Information: https://www.geburtshilfe-im-dialog.de/