SimMom1.png

Simulationstraining Sim-Mom

Simulationstraining "Sim-Mom Training für Hebammenschulen"



Für wen:


Das Simulationstraining ist speziell für Hebammenschulen konzipiert.

Was:


SimMom1.png

Training in einer angstfreien Umgebung am Ganzkörpersimulator Sim-Mom mit „Schulterdystokie“ als Geburtsnotfall. Das kostenfreie Notfalltraining wird in Zusammenarbeit mit der Firma Laerdal angeboten. Hebammenschülerinnen können in diesem Training in einer kleinen Gruppe praxisnahe Einblicke in verschiedene geburtshilfliche Szenarien gewinnen.

SimMom2.png

Besonders für Hebammenschülerinnen ist das Training wertvoll, denn es können bestimmte Verhaltensabfolgen geübt werden, die bei einem Krisenszenario im Kreißsaal abgerufen werden müssen. Das so trainierte Verhalten kann die nötige Sicherheit geben, im späteren Berufsleben kompetent und selbstbewusst auch schwierige Situationen zu meistern.

Wann & wo:


Sim Mom

Das SimMom-Training fand 2016/2017 bereits an 16 Hebammenschulen statt und auch in 2018 werden weitere Trainings durchgeführt. Falls Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns unter: milupa-hebammen@danone.com

Zertifizierung:


Sim Mom

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie vor Ort eine Teilnahmebescheinigung, auf der Inhalt und Dauer der Fortbildung vermerkt ist. Die Teilnahmebestätigung dient als Nachweis, an einer Fortbildungsmaßnahme teilgenommen zu haben. Genauere Informationen zu Fortbildungspflichten in den verschiedenen Bundesländern finden Sie unter: https://www.hebammenverband.de/fortbildung/fortbildungspflichten/