AM_Header_Fruhgeborenenernahrung_3200x1312px.png

Frühgeborenennahrung

Besonderer Schutz für Frühgeborene

Für den Fall, dass ein Frühchen neben Muttermilch auch Flaschennahrung erhält oder ausschließlich mit Flaschennahrung ernährt wird, stehen Spezialnahrungen wie z.B. Aptamil Prematil oder Prematil HA zur Verfügung, die auf den hohen Energie- und Nährstoffbedarf des Babys abgestimmt sind. Außerdem enthält Frühgeborenennahrung langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Retina. 

100% ESPGHAN konform für die individuellen Bedürfnisse von Frühchen

Erkenntnisse aus zahlreichen Forschungsarbeiten führten zu Ernährungs-Richtlinien der ESPGHAN für Frühgeborene in Abhängigkeit von ihrem Körpergewicht.[ 1 ]    

Aptamil folgt diesen Richtlinien und bietet für Frühchen das umfangreichste Produktportfolio zur individuellen Proteinversorgung nach ESPGHAN und damit maximale Flexibilität.

Höherer Nährstoffbedarf

AM_Abbildungen_Aptawelt-Experten_Internetseite_Preterm_Schutz-Fruehgeborene_297x210_RZ_3.png
  • Studien bringen eine unzureichende Energie- und Nährstoffzufuhr nach der Geburt mit niedrigen Wachstumsraten sowie Defiziten in der neurologischen Entwicklung in Verbindung. [ 3;4;5 ]
  • In der Frühgeborenenernährung ist die Proteinzufuhr für das Wachstum von entscheidender Bedeutung.
  • Je niedriger das Körpergewicht eines Frühgeborenen, desto höher ist sein Proteinbedarf pro kg Körpergewicht. [ 6;7 ]

Speziell für gestillte Frühgeborene

AM_Abbildungen_Aptawelt-Experten_Internetseite_Preterm_gestillte-Fruehgeborene_210x297_RZ_1.png

Auch für Frühgeborene ist Muttermilch die beste Ernährung. Muttermilch enthält viele, für das Frühgeborene besonders wichtige Inhaltsstoffe, die unter anderem für die Infektabwehr in den ersten Lebenstagen eine besondere Rolle spielen. Außerdem ist Muttermilch überaus gut verträglich.

Im Vergleich zu Reifgeborenen haben Frühgeborene einen erhöhten Bedarf an Energie, Eiweiß, einigen Mineralstoffen und Vitaminen. Deshalb ist es erforderlich die Muttermilch mit einem speziellen Supplement anzureichern. Wir empfehlen Aptamil FMS zur Anreicherung der Muttermilch und Aptamil Eiweiß+ zur Anreicherung von Muttermilch und Frühchennahrung bei Frühgeborenen <1.000g.

Speziell für nicht gestillte Frühgeborene

AM_Abbildungen_Aptawelt-Experten_Internetseite_Preterm_nicht-gestillte-Fruehgeborene_210x297_RZ_1.png

*LCP = langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. **Mittelkettige Triglyceride. ***Galacto-/Fructooligosaccharide. ****Nur in Flüssignahrung.

Wichtiger Hinweis: Stillen ist das Beste für Babys. Säuglingsnahrungen sollten nur auf Rat von Kinderärzten oder anderem medizinischen Fachpersonal verwendet werden. Aptamil FMS, Aptamil Eiweiß+, Aptamil Prematil, Aptamil Prematil HA und Aptamil PDF sind Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten) und nur unter ärztlicher Kontrolle zu verwenden.

Quellen

1.     Agostoni C, et al. 2010. J Pediatr Gastroenterol Nutr 50: 85-91.

2.     Aggett PJ, et al. 2006. JPGN 42: 596-603.

3.     Lucas A, et al. 1998. BMJ 317 (7171): 1481-7.

4.     Hack M, et al. 2003. Pediatrics 112 (1 Pt 1): 30-8.

5.     Clark RH, et al. 2003. Pediatrics 111 (5 Pt 1): 986-90.

6.     Agostini C, et al. 2010. J Pediatr Gastroenterol Nutr: 50: 1-9.

7.     Tsang RC, et al. 2005. Nutricion of the preterm infant (2nd Ed.). Cincinnati: Digital Educational Publishing Inc.    

 
   

Haben Sie Fragen?